0% Finanzierung
Kauf auf Rechnung
Next Day Lieferungen
Riesiges Sortiment

MOTORROLLER

Ob spritziger Fahrspaß für die City oder für eine gemütliche Tour aufs Land – ein Motorroller hat so seine Vorzüge. Die kleinen Fahrzeuge sind verhältnismäßig leicht zu lenken und recht wendig, so dass sich ein komfortables Fahrverhalten zeigt. Auch im engen Stadtverkehr lassen sich Mofaroller, Motorroller und Retro Scooter einfach manövrieren, während hinter dem Lenkrad eines Autos je nach Verkehrslage schon einmal Stressphasen aufkommen.

Weiterlesen

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
2 von 2

Motorroller und Retro Scooter

Motorroller

Ob spritziger Fahrspaß für die City oder für eine gemütliche Tour aufs Land – ein Motorroller hat so seine Vorzüge. Die kleinen Fahrzeuge sind verhältnismäßig leicht zu lenken und recht wendig, so dass sich ein komfortables Fahrverhalten zeigt. Auch im engen Stadtverkehr lassen sich Mofaroller, Motorroller und Retro Scooter einfach manövrieren, während hinter dem Lenkrad eines Autos je nach Verkehrslage schon einmal Stressphasen aufkommen. Im folgenden Text geben wir Ihnen eine Übersicht über die Vorteile eines Motorrollers sowie die charakteristische Ausstattung, die einen Motorroller zum smarten Alltagsfahrzeug machen. Sie wollen mehr über Scooter und Co. erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wo liegt der Unterschied zwischen Motorroller, Mofaroller und Retro Scooter?

Zunächst einmal lässt sich festhalten, dass es sich grundsätzlich um die gleichen Fahrzeuge handelt. Sowohl optisch als auch in der technischen Ausstattung bzw. Leistung gibt es hingegen Unterschiede. Den Begriff Motorroller können Sie gerne als Bezeichnung der Kategorie oder als Oberbegriff sehen. Denn wohl jeder hat ein zweiräderiges Fahrzeug vor Augen, sobald er das Wort Motorroller hört. Hier wird gerne nach spezifischen Charakteristika der Modelle unterschieden. So gibt es die modernen sportlichen Motorroller, die häufig in auffälligen Lackierungen daherkommen und an Rennmotorräder erinnern. Dem gegenüber stehen die sogenannten Scooter. Scooter ist lediglich der englische Begriff für Roller. Daher können die Begriffe Motorroller und Scooter synonym verwendet werden, was jedoch im deutschsprachigen Raum eher selten der Fall ist.

Der Motorroller, der offiziell keiner ist: Sonderfall Mofaroller

Einen Sonderfall unter den Motorroller Modellen stellt der Mofaroller dar. Optisch ist der Mofaroller nicht von einem herkömmlichen Motorroller zu unterscheiden. Allerdings verfügen Mofaroller über einen gedrosselten Motor, der maximal 25 km/h auf den Tacho bringt. Durch diese verminderte Höchstgeschwindigkeit fällt der Mofaroller in eine andere Kategorie als der Motorroller und wird den Mofas zugeordnet. Hiervon ist abhängig, welche Fahrerlaubnis der Fahrer benötigt, um am Straßenverkehr teilzunehmen. Nähere Informationen zum Thema Fahrerlaubnis finden Sie weiter unten im Text.

Wo häufig der Begriff Scooter verwendet wird

Im deutschsprachigen Raum hat sich der Begriff Scooter vor allem für die sogenannte Retro Scooter etabliert. Ein Retro Scooter ist trotz innovativer Ausstattung vom Design her an die klassischen Motorroller angelehnt, die in den 50er Jahren so beliebt waren. Ein bekannter Hersteller, der die Optik der modernen Scooter geprägt hat, ist Vespa. Wie auch bei anderen Fahrzeug-Klassikern wie beispielsweise Bulli, Käfer, Mini und Co. zählt auch das Scooter-Design zu den absoluten Kultfahrzeugen. Auch heute erfreut sich die Optik einer derart großen Beliebtheit, dass zahlreiche Hersteller ihre Motorroller einen ähnlich zeitlosen Schick verpassen.

Motorroller, Retro Scooter und Mofaroller bei Miweba

Bei Miweba stellen wir ein großes Sortiment an nützlichen Dingen bereit, die für Freizeit und Alltag einen erheblichen Mehrwert bieten. Somit ist es für uns selbstverständlich, dass wir die gesamte Bandbreite an Motorroller, Retro Scooter und Mofaroller Modellen bedienen. In unserem Online Shop finden Sie unterschiedliche Modelle, die höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen und über innovative Technologie und smartes Design bis ins Detail verfügen. Motorroller Kategorien bei Miweba:

  • Mofaroller: 25 km/h 49 cc
  • Motorroller und Retro Scooter: 45 km/h 49 cc
  • Motorroller und Retro Scooter ab 125 cc

Ab wann Motorroller fahren? Welchen Führerschein braucht man?

In Abhängigkeit vom Modell benötigen Sie unterschiedliche Voraussetzungen, um mit einem Motorroller oder einem Mofaroller am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen. Was sich zunächst kompliziert anhört, ist es letztlich gar nicht. Für einen besseren Überblick haben wir Ihnen hier eine Übersicht zusammengestellt. Fahrerlaubnis Motorroller in Deutschland:

  • Mofaroller: 25 km/h 49 cc:
    • Personen, die vor dem 1.4.1965 geboren wurden, benötigen keine Fahrerlaubnis
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 15 Jahre
      • Ablegen der Mofa-Prüfbescheinigung: praktische und theoretische Übungsstunden
      • Einen sogenannten Mofa-Führerschein gibt es nicht, dennoch wird der Begriff umgangssprachlich für die Prüfbescheinigung verwendet
    • Mofa-Prüfbescheinigung ist enthalten: A, A1, A2, B (früher Klasse 3)
  • Motorroller und Retro Scooter: 45 km/h 49 cc:
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 16 Jahre
    • Klasse AM
    • oder A1 (beinhaltet AM)
    • oder A2 (beinhaltet A1 und AM)
    • oder A (beinhaltet A1, A2 und AM)
    • oder B (beinhaltet AM, früher Klasse 3)
  • Motorroller und Retro Scooter ab 125 cc:
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 16 Jahre
    • Führerschein Klasse A (beinhaltet A1, M)
    • Oder Führerschein Klasse A1 (beinhaltet M)
    • Jeder, der seinen Führerschein Klasse B vor dem 1.4.1980 gemacht hat

Die erste Fahrt mit dem Motorroller – die Zulassung

Für einen Motorroller oder Retro Scooter bis 45 km/h 49 cc brauchen Sie keinen gesonderten Behördengang für die Anmeldung. Denn Sie erhalten ein sogenanntes COC-Zertifikat. Dieses erlaubt Ihnen, Ihren Motorroller EU-weit direkt auf der Straße zu fahren. Als Voraussetzung benötigen Sie lediglich ein Versicherungskennzeichen. Dieses müssen Sie am Fahrzeug anbringen. Lästige Wartezeiten auf dem Amt bleiben somit aus. Allerdings müssen Sie die größeren Maschinen ab 125 cc regulär als Motorrad anmelden. Bitte beachten Sie, welche Leistung Ihr Wunsch Motorroller erbringt, um gemäß der Straßenverkehrsordnung unterwegs zu sein.

Die erste Fahrt mit dem Motorroller - Was gibt es sonst zu beachten?

Je nachdem, für welches Modell Sie sich entschieden haben, kommt Ihr neuer Motorroller, Retro Scooter oder Mofaroller weitgehend vormontiert zu Ihnen nach Hause. Bitte beachten Sie im Miweba Online Shop die entsprechenden Angaben spezifisch für Ihren Motorroller! Bei einigen Modellen müssen nur noch die Spiegel angebracht werden. Wiederum bei anderen Modellen ist transportbedingt die Montage einiger Einzelteile erforderlich. Prüfen Sie gemäß unserer beigefügten Montageanleitung gründlich die Verkehrstauglichkeit Ihres Motorrollers, bevor es auf die Stra0e geht. Weiterhin möchten wir Sie auf folgende Aspekte hinweisen:

  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit beachten Sie bitte die Helmpflicht für alle Mofaroller, Motorroller und Retro Scooter!
  • Beachten Sie für optimales Fahrvergnügen und Leistung die Angabe zur maximalen Zuladung

Motorroller - Technische Ausstattung und Merkmale

Wenn Sie einen Motorroller kaufen möchten, sollten Sie auf einige Details achten. So ist ein vertrauenserweckendes Sicherheitspaket das A und O für einen gelungenen Motorroller Kauf. Im Interesse unserer Kunden arbeiten wir ausschließlich mit seriösen Händlern und Zulieferern zusammen, die uns geprüfte und erstklassige Waren zur Verfügung stellen. Auch bei unserer Rubrik Motorroller achten wir genau darauf, welche Bauteile verwendet wurden. Aus diesem Grund dürfen Sie sich bei allen Miweba Motorroller, Mofaroller und Retro Scooter Modellen auf folgende Merkmale verlassen (falls nicht anders angegeben):

  • Getriebe: Variomatik
  • Elektrostart, ggf. zusätzlich Kickstart
  • Bremsen vorne und hinten: Scheibenbremsen oder Trommelbremsen
  • 2 Schlüssel
  • 24 Monate Garantie

Weitere Details zur Ausstattung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktbeschreibung. Bei Fragen melden Sie sich gerne jederzeit! Unsere Mitarbeiter beraten Sie umfassend zu allem rund ums Thema Motorroller.

Motorroller Ob spritziger Fahrspaß für die City oder für eine gemütliche Tour aufs Land – ein Motorroller hat so seine Vorzüge. Die kleinen Fahrzeuge sind verhältnismäßig leicht zu lenken und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Motorroller und Retro Scooter

Motorroller

Ob spritziger Fahrspaß für die City oder für eine gemütliche Tour aufs Land – ein Motorroller hat so seine Vorzüge. Die kleinen Fahrzeuge sind verhältnismäßig leicht zu lenken und recht wendig, so dass sich ein komfortables Fahrverhalten zeigt. Auch im engen Stadtverkehr lassen sich Mofaroller, Motorroller und Retro Scooter einfach manövrieren, während hinter dem Lenkrad eines Autos je nach Verkehrslage schon einmal Stressphasen aufkommen. Im folgenden Text geben wir Ihnen eine Übersicht über die Vorteile eines Motorrollers sowie die charakteristische Ausstattung, die einen Motorroller zum smarten Alltagsfahrzeug machen. Sie wollen mehr über Scooter und Co. erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wo liegt der Unterschied zwischen Motorroller, Mofaroller und Retro Scooter?

Zunächst einmal lässt sich festhalten, dass es sich grundsätzlich um die gleichen Fahrzeuge handelt. Sowohl optisch als auch in der technischen Ausstattung bzw. Leistung gibt es hingegen Unterschiede. Den Begriff Motorroller können Sie gerne als Bezeichnung der Kategorie oder als Oberbegriff sehen. Denn wohl jeder hat ein zweiräderiges Fahrzeug vor Augen, sobald er das Wort Motorroller hört. Hier wird gerne nach spezifischen Charakteristika der Modelle unterschieden. So gibt es die modernen sportlichen Motorroller, die häufig in auffälligen Lackierungen daherkommen und an Rennmotorräder erinnern. Dem gegenüber stehen die sogenannten Scooter. Scooter ist lediglich der englische Begriff für Roller. Daher können die Begriffe Motorroller und Scooter synonym verwendet werden, was jedoch im deutschsprachigen Raum eher selten der Fall ist.

Der Motorroller, der offiziell keiner ist: Sonderfall Mofaroller

Einen Sonderfall unter den Motorroller Modellen stellt der Mofaroller dar. Optisch ist der Mofaroller nicht von einem herkömmlichen Motorroller zu unterscheiden. Allerdings verfügen Mofaroller über einen gedrosselten Motor, der maximal 25 km/h auf den Tacho bringt. Durch diese verminderte Höchstgeschwindigkeit fällt der Mofaroller in eine andere Kategorie als der Motorroller und wird den Mofas zugeordnet. Hiervon ist abhängig, welche Fahrerlaubnis der Fahrer benötigt, um am Straßenverkehr teilzunehmen. Nähere Informationen zum Thema Fahrerlaubnis finden Sie weiter unten im Text.

Wo häufig der Begriff Scooter verwendet wird

Im deutschsprachigen Raum hat sich der Begriff Scooter vor allem für die sogenannte Retro Scooter etabliert. Ein Retro Scooter ist trotz innovativer Ausstattung vom Design her an die klassischen Motorroller angelehnt, die in den 50er Jahren so beliebt waren. Ein bekannter Hersteller, der die Optik der modernen Scooter geprägt hat, ist Vespa. Wie auch bei anderen Fahrzeug-Klassikern wie beispielsweise Bulli, Käfer, Mini und Co. zählt auch das Scooter-Design zu den absoluten Kultfahrzeugen. Auch heute erfreut sich die Optik einer derart großen Beliebtheit, dass zahlreiche Hersteller ihre Motorroller einen ähnlich zeitlosen Schick verpassen.

Motorroller, Retro Scooter und Mofaroller bei Miweba

Bei Miweba stellen wir ein großes Sortiment an nützlichen Dingen bereit, die für Freizeit und Alltag einen erheblichen Mehrwert bieten. Somit ist es für uns selbstverständlich, dass wir die gesamte Bandbreite an Motorroller, Retro Scooter und Mofaroller Modellen bedienen. In unserem Online Shop finden Sie unterschiedliche Modelle, die höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen und über innovative Technologie und smartes Design bis ins Detail verfügen. Motorroller Kategorien bei Miweba:

  • Mofaroller: 25 km/h 49 cc
  • Motorroller und Retro Scooter: 45 km/h 49 cc
  • Motorroller und Retro Scooter ab 125 cc

Ab wann Motorroller fahren? Welchen Führerschein braucht man?

In Abhängigkeit vom Modell benötigen Sie unterschiedliche Voraussetzungen, um mit einem Motorroller oder einem Mofaroller am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen. Was sich zunächst kompliziert anhört, ist es letztlich gar nicht. Für einen besseren Überblick haben wir Ihnen hier eine Übersicht zusammengestellt. Fahrerlaubnis Motorroller in Deutschland:

  • Mofaroller: 25 km/h 49 cc:
    • Personen, die vor dem 1.4.1965 geboren wurden, benötigen keine Fahrerlaubnis
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 15 Jahre
      • Ablegen der Mofa-Prüfbescheinigung: praktische und theoretische Übungsstunden
      • Einen sogenannten Mofa-Führerschein gibt es nicht, dennoch wird der Begriff umgangssprachlich für die Prüfbescheinigung verwendet
    • Mofa-Prüfbescheinigung ist enthalten: A, A1, A2, B (früher Klasse 3)
  • Motorroller und Retro Scooter: 45 km/h 49 cc:
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 16 Jahre
    • Klasse AM
    • oder A1 (beinhaltet AM)
    • oder A2 (beinhaltet A1 und AM)
    • oder A (beinhaltet A1, A2 und AM)
    • oder B (beinhaltet AM, früher Klasse 3)
  • Motorroller und Retro Scooter ab 125 cc:
    • Mindestalter des Fahrers: Ab 16 Jahre
    • Führerschein Klasse A (beinhaltet A1, M)
    • Oder Führerschein Klasse A1 (beinhaltet M)
    • Jeder, der seinen Führerschein Klasse B vor dem 1.4.1980 gemacht hat

Die erste Fahrt mit dem Motorroller – die Zulassung

Für einen Motorroller oder Retro Scooter bis 45 km/h 49 cc brauchen Sie keinen gesonderten Behördengang für die Anmeldung. Denn Sie erhalten ein sogenanntes COC-Zertifikat. Dieses erlaubt Ihnen, Ihren Motorroller EU-weit direkt auf der Straße zu fahren. Als Voraussetzung benötigen Sie lediglich ein Versicherungskennzeichen. Dieses müssen Sie am Fahrzeug anbringen. Lästige Wartezeiten auf dem Amt bleiben somit aus. Allerdings müssen Sie die größeren Maschinen ab 125 cc regulär als Motorrad anmelden. Bitte beachten Sie, welche Leistung Ihr Wunsch Motorroller erbringt, um gemäß der Straßenverkehrsordnung unterwegs zu sein.

Die erste Fahrt mit dem Motorroller - Was gibt es sonst zu beachten?

Je nachdem, für welches Modell Sie sich entschieden haben, kommt Ihr neuer Motorroller, Retro Scooter oder Mofaroller weitgehend vormontiert zu Ihnen nach Hause. Bitte beachten Sie im Miweba Online Shop die entsprechenden Angaben spezifisch für Ihren Motorroller! Bei einigen Modellen müssen nur noch die Spiegel angebracht werden. Wiederum bei anderen Modellen ist transportbedingt die Montage einiger Einzelteile erforderlich. Prüfen Sie gemäß unserer beigefügten Montageanleitung gründlich die Verkehrstauglichkeit Ihres Motorrollers, bevor es auf die Stra0e geht. Weiterhin möchten wir Sie auf folgende Aspekte hinweisen:

  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit beachten Sie bitte die Helmpflicht für alle Mofaroller, Motorroller und Retro Scooter!
  • Beachten Sie für optimales Fahrvergnügen und Leistung die Angabe zur maximalen Zuladung

Motorroller - Technische Ausstattung und Merkmale

Wenn Sie einen Motorroller kaufen möchten, sollten Sie auf einige Details achten. So ist ein vertrauenserweckendes Sicherheitspaket das A und O für einen gelungenen Motorroller Kauf. Im Interesse unserer Kunden arbeiten wir ausschließlich mit seriösen Händlern und Zulieferern zusammen, die uns geprüfte und erstklassige Waren zur Verfügung stellen. Auch bei unserer Rubrik Motorroller achten wir genau darauf, welche Bauteile verwendet wurden. Aus diesem Grund dürfen Sie sich bei allen Miweba Motorroller, Mofaroller und Retro Scooter Modellen auf folgende Merkmale verlassen (falls nicht anders angegeben):

  • Getriebe: Variomatik
  • Elektrostart, ggf. zusätzlich Kickstart
  • Bremsen vorne und hinten: Scheibenbremsen oder Trommelbremsen
  • 2 Schlüssel
  • 24 Monate Garantie

Weitere Details zur Ausstattung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktbeschreibung. Bei Fragen melden Sie sich gerne jederzeit! Unsere Mitarbeiter beraten Sie umfassend zu allem rund ums Thema Motorroller.

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Miweba per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • 0% Finanzierung
  • Kauf auf Rechnung
  • Next Day Lieferungen
  • Riesiges Sortiment