0% Finanzierung
Kauf auf Rechnung
Next Day Lieferungen
Riesiges Sortiment

OUTDOOR-WHIRLPOOL

Was gibt es Schöneres im Sommer, als einen herrlichen Sprung ins kühle Nass? Damit Sie nicht für jede Abkühlung ins Freibad fahren müssen, gibt es aufblasbare Outdoor-Whirlpools, die im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse platziert werden können. Kühlen Sie sich ab oder gönnen Sie sich eine entspannte Massage in blubberndem Wasser.

>> Mehr über Outdoor-Whirlpool erfahren

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
1 von 3

Whirlpool - entspannte Erfrischung Zuhause & im Garten

Was gibt es Schöneres im Sommer, als einen herrlichen Sprung ins kühle Nass? Damit Sie nicht für jede Abkühlung ins Freibad fahren müssen, gibt es Whirlpools, die im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse platziert werden können. Kühlen Sie sich ab oder gönnen Sie sich eine entspannte Massage in blubberndem Wasser.

Outdoor-Whirlpools bieten jede Menge Spaß für die ganze Familie und lassen Ihr Zuhause zu einem schönen Erlebnisbad werden. Mit einem Whirlpool im Garten haben Sie viele Möglichkeiten und sind nicht länger darauf angewiesen, an den nächsten See oder gar ans Meer zu fahren. Schaffen Sie sich Ihre ganz persönliche Wohlfühloase!

Outdoor-Whirlpool für Entspannung

⌚️ Wenig Zeit? Hier die wichtigsten Fragen zum Outdoor-Whirlpool kurz beantwortet!

Für die Reinigung des Whirlpools kann Brom, Chlor oder Aktivsauerstoff verwendet werden. Achten Sie dabei jedoch zwingend darauf, dass Sie diese Reinigungsmittel nicht gemischt oder abwechselnd nutzen dürfen, da hierbei gefährliche und gesundheitsschädliche Mischungen entstehen. Grundsätzlich sind Brom-Tabletten zur Reinigung zu empfehlen, da das Brom auch bei erhöhtem pH-Wert aktiv bleibt und eine zuverlässige und dauerhafte Desinfektion ohne Chlorgeruch gewährleistet. Alternativen sind Mittel mit Chlorgranulat oder Aktivsauerstoff. Hier mehr lesen: Welches Reinigungsmittel soll für die Outdoor-Whirlpools genutzt werden (Chlor, Brom etc.)?

Testen Sie das Wasser vor jeder Nutzung mit einem pH-Teststreifen. Die meisten Teststreifen werden dabei ganz einfach etwa 5 Sekunden im Wasser geschwenkt und anschließend wieder herausgenommen. Anschließend können Sie den pH-Wert durch Farbvergleich bestimmen und je nach Teststreifen nach etwa 10 Sekunden Warten dann auch die Gesamthärte, die Alkalinität und den Chlor- oder Bromgehalt. Experten empfehlen einen pH-Wert zwischen 7,0 und 7,6 mg/l (=ppm). Hier weitere Empfehlungen finden: Wie soll das Wasser getestet werden (Teststreifen)?

Aufblasbare Whirlpools können mit der richtigen Vorbereitung im Innenbereich platziert und verwendet werden, doch nur spezielle Whirlpools mit winterfesten Eigenschaften können auch bei kaltem Wetter draußen betrieben werden. Unsere Outdoor-Whirlpools sind hierfür mit einem Anti-Frost-System ausgestattet. Dieses sorgt dafür, dass die Heizung die Wassertemperaturen kontinuierlich über 1°C hält. Hier mehr erfahren: Allgemein > Kann der Outdoor-Whirlpool das ganze Jahr über draußen bleiben (auch im Winter & bei Kälte)?

Im Whirlpool bildet sich Kalk, wenn der pH-Wert oder der Kalziumgehalt zu hoch ist. Um dies zu verhindern, müssen sie also den pH-Wert dauerhaft auf 7,0 bis 7,6 mg/l (=ppm) und die Wasserhärte zwischen 250 und 450 mg/l halten. Sollte sich jedoch bereits Kalk gebildet haben, können Sie diesen über spezielle Antikalk-Mittel entfernen. Hier mehr lesen: Wie verhindert man Kalk im Outdoor-Whirlpool?

Je nach Modell betragen die Stromkosten an einem warmen Sommertag bei Nutzung der Filterung bzw. Zirkulationspumpe für 2 Stunden (diese sind täglich zur Sicherstellung der Wasserqualität notwendig) und Massagefunktion für 30 Minuten nur 0,10 – 0,15€. Hier die genaue Kostenrechnung finden: Allgemein > Wie hoch sind die Kosten für den Betrieb eines Garten-Whirlpools?

Garten-Whirlpool

Fragen & Antworten zum Outdoor-Whirlpool

Bitte lagern Sie den Whirlpool, wenn Sie ihn eine Zeit lang nicht benutzen. Dies gilt insbesondere für kältere Monate, da niedrigere Temperaturen (< 0°C) zum Einfrieren von Wasserresten und im ungünstigsten Fall folglich zu Rissen im Pool führen. Das Verstauen in einem trockenen, warmen Raum ist besser für den Whirlpool. Wir empfehlen, den Whirlpool bei einer Temperatur von unter 5 Grad zu verstauen, um Schäden am Outdoor-Whirlpool zu vermeiden.

Ausnahme: Winterfester Whirlpool mit Anti-Frost-System ✔

Viele Whirlpool-Enthusiasten wollen auch im Winter nicht auf den Badespaß verzichten oder sehen vor allem darin den größten Reiz. Verständlich, denn im blubbernd warmen Wasser zu liegen, während sich außenrum eine ganz andere Temperaturatmosphäre erstreckt, kann durchaus ein einzigartig entspannendes Gefühl sein. Wenn Sie auch von so einem Erlebnis schwärmen und Ihren Whirlpool auch bei kalten Außentemperaturen nutzen möchten, dann besteht Ihre einzige Möglichkeit in einem winterfesten Outdoor-Whirlpool mit Anti-Frost-System.

Alle hier erhältlichen MSpa-Whirlpool-Modelle verfügen über ein sogenanntes Anti-Frost-System. Dieses aktiviert die Heizung automatisch bei Wassertemperaturen unter 1°C und wärmt das Wasser dann auf 3°C. Hierdurch verhindert das Anti-Frost-System Minustemperaturen im Wasser und schützt es somit vor dem Einfrieren. Auch weitere wichtige Bestandteile des Outdoor-Whirlpools, wie die Pumpen, Düsen und das Filtersystem erleiden dadurch keine Frostschäden. Sie finden in unserer Modell-Übersicht eine große Auswahl an Outdoor-Whirlpools mit Anti-Frost-System.

Im Garten und im Outdoor-Bereich benötigen Sie einen Whirlpool aus wetterbeständigem, robustem und langlebigem Material. Auch die Isolierung spielt aufgrund der Platzierung des Pools im Außenbereich eine verstärkte Rolle, weshalb Sie vor allem auch auf die Isoliereigenschaften des Whirlpoolmaterials achten müssen und auf entsprechende Isolier-Abdeckunghauben im Lieferumfang. Alle bei uns erhältlichen Whirlpools enthalten eine Abdeckhaube im Lieferumfang, die bei Bedarf wieder nachbestellt oder auch durch eine aufblasbare Abdeckung ergänzt werden kann. Letztere sind bei manchen Premium-Modellen kostenlos enthalten, können aber auch separat in unserem Shop bestellt werden. Je besser die Isoliereigenschaften des Whirlpoolmaterials und der Isolierabdeckungen, desto effektiver wird verhindert, dass das Wasser zu schnell abkühlt. Dadurch sparen Sie sich auf lange Sicht einiges an Heizkosten.

Verbrauch der verschiedenen Funktionen:

  • MASSAGE: 0,5-0,72kW / Stunde
  • FILTER: 0,035-0,06kW / Stunde
  • HEIZUNG: 0,75-1,5kW / Stunde

Die Kosten hängen mit mehreren Faktoren zusammen, vor allem aber mit der Nutzungsdauer, Nutzungsart, der aktuellen Jahreszeit, Außen- bzw. Umgebungstemperatur und der Platzierung und Isolierung des Whirlpools. Wenn Sie den Outdoor-Whirlpool also in einem kälteren Monat nutzen, so benötigen Sie die Heizfunktion des Whirlpools öfters als in einem wärmeren Monat, wodurch die Kosten natürlich variieren. Beachten Sie bitte, dass wir an dieser Stelle nur Beispielwerte angeben können, da die Strompreise je nach Stromanbieter variieren und auch die Anzahl der Massagepumpen, Heizungen und Leistungsstärken von dem jeweiligen Modell abhängen.

Nimmt man beispielsweise den Durchschnittspreis von 30,85 ct/kWh (Quelle: Bundesnetzagentur 2019) an einem bereits durchschnittlichen warmen Sommertag, an dem aufgrund der bereits hohen Temperatur nur der Filter genutzt werden muss, so erhält man bei einer Nutzung der Zirkulationspumpe für 2 Stunden und einer Nutzung der Massagefunktion für 30 Minuten folgende Kosten:

Beispielrechnung:

  • (FILTERLEISTUNG x NUTZUNGSDAUER + MASSAGELEISTUNG x NUTZUNGSDAUER) x KOSTEN/LEISTUNG = STROMKOSTEN
  • (0,035 x 2h + 0,5kW x 0,5h) * 0,3085 €/kWh ≈ 0,10 €
  • (0,06 x 2h + 0,75kW x 0,5h) * 0,3085 €/kWh ≈ 0,15 €

Je nach Modell betragen die Stromkosten an einem warmen Sommertag bei Nutzung der Filterung bzw. Zirkulationspumpe für 2 Stunden (diese sind täglich zur Sicherstellung der Wasserqualität notwendig) und Massagefunktion für 30 Minuten also 0,10 – 0,15€.

Die aufblasbaren Garten-Whirlpools von MSpa sind alle aus robustem RhinoTech-6-Schicht-PVC hergestellt. Dieses Material ist um bis zu 25% dicker als das Außenmaterial von herkömmlichen aufblasbaren Whirlpools und sorgt somit für zuverlässige Stabilität.

Outdoor-Whirlpool 6-Schicht-Material RhinoTech
  • 1. Schicht: UV-Schutz-Beschichtung
  • 2. Schicht: Zweilagiges PVC
  • 3 & 4. Schicht: Verstärkte, doppeltbeschichtete Zwischenlage mit 500D / Faseranzahl 18 x 20
  • 5 & 6. Schicht: Robuste, doppelseitig wirkende Verstärkung

Ja, aber eine Schutzmatte wird dringend empfohlen, um Beschädigungen zu vermeiden. Ziehen Sie den Whirlpool zudem nicht über den Betonboden, da der Abrieb Löcher im Whirlpool verursachen kann. Die Oberfläche des Bodens muss glatt, eben, stabil und frei von scharfen Gegenständen sein.

Pumpen Sie den Outdoor-Whirlpool auf etwa 85% Kapazität auf. So sollte er sich stabil anfühlen und dennoch nicht zu stark aufgepumpt sein. Ein übermäßig aufgepumpter Whirlpool kann nämlich an Rissen oder Undichtigkeiten in der Naht erleiden, wenn er im heißen Sommer zu stark durch die Sonneneinstrahlung aufgeheizt wird. Denken Sie immer daran, ein geeignetes Luftdruckmessgerät zu nutzen, um den Luftdruck des Whirlpools zu prüfen und in einen geeigneten Zustand zu bringen. Der Luftdruck muss innerhalb des grünen Bereichs liegen.

Sie können den Whirlpool sowohl drinnen als auch draußen aufstellen. Jeder Standort hat dabei seine Vor- und Nachteile.

Draußen: Wenn Sie den Garten-Pool draußen aufstellen, so haben Sie natürlich nicht die volle Privatsphäre. Für diesen Fall können Sie jedoch Abschirmungen, Büsche oder Zäune platzieren, um für mehr Privatsphäre zu sorgen. Ein weiterer Faktor ist, dass das Erlebnis vom Wetter abhängt. So kann schlechtes Wetter störend sein, wobei viele Menschen das Entspannen im heißen Sprudelbad bei leichtem Regen umso mehr genießen! Alternativ können Sie auch mit einem Vordach einen trockenen Aufenthalt im Whirlpool garantieren. Achten Sie hierbei übrigens immer darauf, mit sauberen Füßen in den Whirlpool zu steigen. Hierfür bieten wir speziell ein Outdoor-Fußbad an.

Drinnen: Wenn Sie den MSPA-Whirlpool drinnen aufstellen, so sollten Sie auf die Luftfeuchtigkeit im Raum achten. Um diese Feuchtigkeit zu kontrollieren und Schimmel oder andere Schäden zu vermeiden, müssen Sie unbedingt für eine gute Belüftung sorgen. Zudem sollten Sie auch darauf achten, dass kein Wasser aus dem aufblasbaren Whirlpool auf den Boden gelangt. Legen Sie hierzu bestenfalls eine Schutzmatte auf den Boden. WICHTIG: Stellen Sie sicher, dass der Whirlpool durch die Tür passt, ohne hängen zu bleiben. Achten Sie zudem unbedingt auf das Gesamtgewicht des Whirlpools während der Nutzung (= Whirlpool + Zubehör + Wasser + Personengewicht).

Sorgen Sie für einen glatten und geraden Untergrund, sodass der Garten-Whirlpool einen festen Stand hat und nicht von scharfen oder spitzen Gegenständen beschädigt wird. Legen Sie eine Schutzmatte unter den Whirlpool, um Beschädigungen zu vermeiden und gleichzeitig für eine bessere Wärmeisolation zu sorgen. Achten Sie dringend darauf, dass der Untergrund das Gewicht des Pools während der Nutzung (= Whirlpool + Zubehör + Wasser + Personengewicht) tragen kann. Sollten Sie den Outdoor-Whirlpool auf einem Boden mit Grasflächen platzieren, so entfernen Sie zuvor widerstandsfähige Gräser und legen Sie anschließend eine Wärmeschutzmatte als Untergrund für den Whirlpool bereit.

Manche Menschen wollen ihren Whirlpool gerne an einem Gefälle aufstellen. Davon raten wir jedoch dringend ab, da die Seiten des Pools sonst ungleichmäßig belastet werden. Der Outdoor-Whirlpool muss deshalb unbedingt auf einem ebenen Untergrund stehen. Falls Sie beim Auffüllen des Pools bemerken, dass der Wasserstand nicht gleichmäßig ist und der Pool somit schief steht, so müssen Sie das Befüllen unterbrechen und den Whirlpool umstellen. Wichtig: Nutzen und betreten Sie den Whirlpool erst, wenn dieser auf einem ebenen Untergrund platziert ist!

Platzieren Sie den Whirlpool nur auf flachen und ebenen Untergründen, die frei von spitzen und scharfen Gegenständen sind. Darunter fallen Betonböden, Terrassenflächen, Fliesen oder starke Rasenflächen. Ein Bodentuch, eine Schutzmatte oder eine Plane wird als zusätzliche Unterlage empfohlen. Der Whirlpool darf NICHT auf instabilen Untergründen wie Sand, Matsch oder schlammigen Boden aufgestellt werden.

Um die Lebensdauer der Filterpumpe zu verlängern, müssen Sie die Filter unbedingt sauber halten und regelmäßig reinigen und auswechseln. Die Häufigkeit der Reinigung kann an der Häufigkeit des Gebrauchs angepasst werden. Wir empfehlen Ihnen, immer zwei Filter zu besitzen, sodass Sie einen Filter reinigen können, während der andere aktiv im Pool genutzt wird. Bei regelmäßiger Nutzung des Whirlpools empfehlen wir, den Filter alle 2 Wochen zu wechseln und zu reinigen. Bei guter Pflege beträgt die Lebensdauer einer einzelnen Filterkartusche sechs Wochen. Weitere Informationen zur Reinigung der Kartusche entnehmen Sie bitte der nächsten Frage-Antwort: Wie reinigt man eine Filterkartusche?

Spülen Sie die Filterkartusche erst gut ab und legen Sie diese dann in einen Eimer mit Reinigungsmittel. Nach dem Einweichen können Sie den Filter nochmals abspülen und an der Luft trocknen lassen.

Grundsätzlich empfehlen wir, die Filterkartusche in Filterreinigungslöser zu legen und für 3 bis 5 Stunden einwirken zu lassen. Anschließend müssen Sie die Filterkartusche gründlich mit einem starken Wasserstrahl abspülen.

Wir empfehlen Ihnen folgende Filterreinigungslöser:

Neue Filter können Sie ganz einfach hier in unserem Shop bestellen. Die Ersatz-Wasserfilter bieten eine optimale Filterleistung und sind leicht zu reinigen.

Beim Einschalten der Heizung wird der Filter gleichzeitig aktiviert. Falls die Filterfunktion so aktiviert wird, so können Sie diese wieder nur abschalten, indem Sie die Heizung abschalten. Das Filtersystem kann bei eingeschalteter Heizung nicht unabhängig abgeschaltet werden. Beachten Sie jedoch, dass Sie im gegenteiligen Fall den Filter jederzeit aus- und anschalten können, sofern die Heizung nicht aktiv ist.

Schrauben Sie den Filter im Uhrzeigersinn auf die Wasserzufuhr. Diese Zufuhr finden Sie an der Innenseite des Garten-Whirlpools. Die Löcher auf der Oberfläche der Kartusche sorgen dafür, dass diese nicht verstopft bzw. immer ein minimaler Wasserfluss vorhanden ist und somit keine Schäden an der Heizung oder der Pumpe entstehen.

Wir empfehlen Ihnen, den Garten-Whirlpool mit 80% der maximalen Wasserkapazität zu befüllen. Die hierfür benötigte Wassermenge fällt dabei je nach Modell unterschiedlich aus:

  • Garten-Whirlpool für 2-4 Personen ► ca. 700 Liter
  • Garten-Whirlpool für 4 Personen ► ca. 800 Liter
  • Garten-Whirlpool für 4-6 Personen ► ca. 1200 Liter

Decken Sie den Outdoor-Whirlpool ab, wenn dieser nicht in Benutzung ist. Wir empfehlen Ihnen hierzu unsere Outdoor- Abdeckungen und Abdeckhauben. So verhindern Sie, dass Schmutz, Regen oder herunterfallende Blätter in das Wasser gelangen. Reinigen Sie Ihre Füße zudem jedes Mal vor Betreten des Whirlpools, beispielsweise mit einem Outdoor-Fußbad. Zur zusätzlichen Reinigung des Wassers wird außerdem ein sogenannter Ozongenerator empfohlen. Dieser tötet etwa 90% der Bakterien im Wasser ab. Sie können den Ozongenerator hier in unserem Shop bestellen.

Der Ozongenerator tötet einen Großteil der Bakterien im Wasser über die sogenannte Ozon-Desinfektion ab. Der Generator erzeugt das Ozongas, indem er Sauerstoff über eine Ultraviolettlampe ultraviolettem Licht aussetzt oder über ein elektronisches Gerät eine sogenannte Koronaentladung erzeugt. Diese Vorgehensweisen sind an die Abläufe angelehnt, die für die Ozonschicht der Erdatmosphäre sorgen.

Einsatz im Pool:

Der Generator fügt dem Wasser (H²O) im Whirlpool Ozongas (O³) hinzu. Da Ozon ein Molekül aus drei Sauerstoffatomen ist, überträgt es sein drittes Atom bei Kontakt an das Wasser bzw. an das wasserbenetzte Material. Dadurch werden Algen, Bakterien, Körperöle oder andere Verunreinigungen oxidiert oder verbrannt.

Ein weiterer positiver Aspekt des Ozons ist, dass keine schädlichen Abfallstoffe entstehen. Das einzige „Abfallprodukt“ während dieses Prozesses ist der Sauerstoff, der in die Luft abgelassen wird. Ozon ist ein effektives Desinfektionsmittel, da es hoch reaktiv ist. Das natürliche Ozon ist ungiftig und farblos und verfügt über eine Oxidationskraft, die 3.000-mal stärker als die von Chlor ist. Beachten Sie jedoch, dass sich Ozon schnell zersetzt und somit die Ozon-Desinfektion als einzige Methode nicht ausreicht. Die Nutzung einer weiteren Desinfektionsmethode mit Chlor, Brom oder Aktivsauerstoff ist unerlässlich. Dennoch verringert die Nutzung von Ozon zur Desinfizierung die benötigte Menge anderer Chemikalien (Chlor, Brom etc.) deutlich! Experten berichten, dass nur ca. 10-40 % der vorherigen Menge benötigt werden. Einen Ozongenerator können Sie hier in unserem Shop bestellen.

Jeder Ozongenerator sollte nach ca. 2 Jahren ausgetauscht werden, da die Generatoren durch den Prozess der Ozonerzeugung auf Dauer an Leistung verlieren. Achtung: Ein verbrauchter Ozongenerator ist von außen nicht erkennbar.

Wir empfehlen Ihnen folgenden Ozongenerator:

Auf der Innenseite des Outdoor-Whirlpools sind zwei Wasserlinien aufgedruckt. Diese stehen für den minimalen und für den maximalen Wasserstand.

Beachten Sie:

1. Füllen Sie das Wasser sorgfältig in den Pool, insbesondere bei der ersten Nutzung. Das Wasser muss die minimale Wasserlinie überschreiten, darf aber die maximale Wasserlinie nicht überschreiten, da es sonst zum Ausfall der Filterpumpe führen kann.

2. Bitte vermeiden Sie, dass Wasser aus dem Whirlpool verschüttet wird. Das verschüttete Wasser kann in den Steuerkasten fließen und die Komponenten im Inneren des Steuerkastens beschädigen.

3. Nach dem Einfüllen des Wassers überprüfen Sie bitte nochmals den Luftdruck und vergewissern Sie sich, dass der Anzeigestift im grünen Bereich liegt.

4. Prüfen Sie regelmäßig den Luftdruck des Outdoor-Whirlpools. Sollte sich der Luftdruck aufgrund des zu heißen Wetters zu stark erhöhen, so reduzieren Sie diesen bitte auf den gelben Bereich.

Je nach Größe des Outdoor-Whirlpools, Schlauchgröße und Wasserdruck kann es bis zu 10-30 Minuten dauern. Denken Sie während des Befüllens daran, dass der Pool auf einem ebenen Untergrund platziert ist.

Testen Sie das Wasser vor jedem Gebrauch mit einem pH-Teststreifen, um zu ermitteln, ob eine Wasserreinigung anfällt. Experten empfehlen einen pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4 und eine Alkalinität zwischen 80 und 120 mg/l (=ppm).

Der ideale Brom-Wert im Wasser liegt bei 1,0 bis 3,0 mg/l (=ppm). Achten Sie alternativ bei Nutzung von Chlor (statt Brom) als Desinfektionsmittel außerdem auf einen Chlor-Wert von 0,7 bis 1,0 mg/l oder bei der Nutzung von Aktivsauerstoff auf einen Wert von 5,0 bis 8,0 mg/l. Auch bei Nichtbenutzung des Whirlpools sollten Sie das Wasser wöchentlich testen.

Empfehlungen auf einen Blick:

  • ph-Wert: 7,0 – 7,4
  • Alkalinität: 80 – 120 mg/l
  • Brom-Gehalt: 3,0 – 5,0 mg/l (bei Nutzung eines Ozongenerators nur 1,0 – 3,0 mg/l)
  • Chlor-Gehalt: 0,7 – 1,0 mg/l
  • Aktivsauerstoff: 5,0 – 8,0 mg/l

Beachten Sie, dass es sich hierbei um Empfehlungen anhand der Angaben von Brom-, Chlor- und Aktivsauerstoff-Herstellern handelt.

Wir empfehlen Ihnen folgende Teststreifen:

Wir empfehlen Ihnen folgende pH-Messgeräte:

Die Häufigkeit hängt von der Nutzung des Whirlpools und der Reinigung ab. Wenn das Wasser richtig gefiltert wird und chemisch ausgeglichen ist, dann muss dieses erst nach bis zu drei Monaten gewechselt werden oder es muss sogar während der gesamten Sommersaison nicht gewechselt werden. Die Filterpumpe sollte dabei täglich einige Stunden aktiv sein und die Filterkartuschen müssen regelmäßig gewechselt werden. Achten Sie außerdem darauf, den Outdoor-Whirlpool immer abzudecken, wenn dieser nicht benutzt wird. Zur natürlichen Reinigung des Wassers wird außerdem ein transportierbarer Ozongenerator empfohlen, der etwa 90% der Wasser-Bakterien abtötet. Den Ozongenerator können Sie hier in unserem Shop bestellen.

Warum Sie Brom nutzen sollten:

Brom bietet wie Chlor ähnliche Eigenschaften für eine ideale Wasserdesinfektion. Im Vergleich zu Chlor ist Brom jedoch sowohl bei höheren pH-Werten als auch bei höheren Temperaturen wirksamer.

Generell empfehlen wir die Nutzung von Brom zur Desinfektion, da das Brom selbst bei einem pH-Wert von über 8,0 zu ca. 90% aktiv bleibt. Allerdings sind Bromtabletten sehr langsam löslich, sodass die Platzierung in einem Dosierschwimmer i.d.R. nicht reicht. Platzieren Sie die Tabletten deshalb in der Filterkartusche, da dort der Wasserdurchfluss sehr hoch ist. Beachten Sie, dass die Bromtablette dann aber wieder leicht zugänglich ist. Sie sollten die Bromtablette nicht in Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die Nutzung von Brom ist ideal für eine zuverlässige und dauerhafte Desinfektion ohne Chlorgeruch. Anwendung: In Innenbecken und Whirlpools - sogar bei kalkhaltigem Wasser.

Wir empfehlen Ihnen folgende Brom-Tabletten:

Warum Sie alternativ Chlor nutzen können:

Chlor ist im Vergleich zu Brom schnell löslich. Zudem kann es zur kontinuierlichen Dauerdesinfektion als auch zur Stoßdesinfektion eingesetzt werden. In seiner Wirkung ist es aber abhängig vom korrekten pH-Wert. Beachten Sie also, dass Sie bei der Nutzung von Chlor strenger auf einen korrekten pH-Wert achten müssen. Sollten Sie sich für die Nutzung von Chlor als Desinfektionsmittel entscheiden, dann nutzen Sie ausschließlich Chlorgranulat und keinesfalls flüssiges Chlor (da kein Kleingebinde und somit Gefahrgut und nicht lange haltbar).

Die Nutzung von Chlor zur Desinfektion ist ideal für ein hygienisch einwandfreies Wasser bei gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wir empfehlen Ihnen folgende Mittel mit Chlorgranulat:

Warum Sie alternativ Aktivsauerstoff nutzen können:

Die Desinfektion mit Aktivsauerstoff ist die sanfte Alternative zur Wasserdesinfektion mit Chlor. Die Nutzung von Aktivsauerstoff ist besonders für Allergiker zu empfehlen, da das Mittel nicht aggressiv zu Augen, Haut und Haaren ist. Zudem sorgt es für ein klares, angenehmes und sanftes Poolwasser ohne Chlorgeruch.

Wir empfehlen Ihnen folgende Mittel mit Aktivsauerstoff:

ACHTUNG:

Nutzen Sie keinesfalls gleichzeitig Chlor und Brom zur Reinigung! Hierbei handelt es sich um eine gefährliche und gesundheitsschädliche Kombination. Wenn Sie normalerweise Chlor zur Reinigung nutzen und auf Brom oder umgekehrt wechseln möchten, ist es wichtig, vorher den Outdoor-Whirlpool zu entleeren, zu reinigen und neu zu befüllen.

ACHTUNG:

Befüllen Sie Ihren Garten-Whirlpool nicht mit Salzwasser! Nur spezielle dafür vorgesehene Salzwasser-Pools sind hierfür geeignet, da diese mit einer sogenannten Elektrolysepumpe und einem anders beschaffenen Material ausgestattet sind. Das Salzwasser ist wesentlich aggressiver zu den Whirlpool-Bestandteilen, wie der Pumpe und der Heizung. Zudem besteht durch Nutzung von Salzwasser eine erhöhte Korrosionsgefahr, wodurch Rost an metallischen Bauteilen entstehen kann.

Bedenken Sie bitte, dass bei der Nutzung einer Salzwasseranlage durch Elektrolyse ebenfalls Chlor entsteht. Die Elektrolysepumpe spaltet das Salz nämlich in seine Bestandteile, die sich wiederum mit dem Wasser verbinden und aktives Chlor bilden. Ein Chlorgeruch entfällt somit bei der Nutzung von Salzwasser und einer Elektrolysepumpe nicht komplett. Auch die Kontrolle des pH-Wertes durch Teststreifen und ggf. pH-Senker sowie die Zugabe von Algiziden ist bei Salzwasser-Pools nötig.

Beachten Sie, dass die Bildung von Kalk auf eine unsachgemäße Nutzung und Pflege zurückzuführen ist. Die Hauptursache für Kalkablagen ist nämlich ein zu hoher pH-Wert von über 9,0 oder ein zu hoher Kalziumgehalt.

Wichtig:

Halten Sie den pH-Wert im Bereich 7,2 bis 7,6 um Kalkbildung zu verhindern. Die Wasserhärte sollte zwischen 250 ppm und 450 ppm liegen – diese können Sie mithilfe eines Teststreifens messen. Zudem können Sie ein Antikalk-Spezialmittel nutzen. Solch ein Mittel können Sie auch dazu nutzen, um bestehende Kalkablagerungen abzubauen.

Was Sie bei bereits bestehendem Kalk tun können:

Senken Sie den pH-Wert mithilfe eines sogenannten pH-Minus-Granulats auf ca. 4,0. Dadurch wird das Wasser sauer und löst den Kalk auf. Außerdem sollten Sie ein Antikalk-Spezialmittel in das Wasser geben. Sobald der Kalk nach einigen Tagen weich geworden ist, können Sie diesen mit einer Bürste abbürsten. Die Schwebereste des Kalks können Sie ausfiltern oder mit einem Akkusauger aussaugen.

Achtung:

Die Nutzung von physikalischen Wasserenthärtern ist zu vermeiden, da Kalkreste die Leitungen des Whirlpools verstopfen können.

Wir empfehlen Ihnen folgende Antikalk-Mittel:

Wir empfehlen Ihnen folgende ph-Senker:

Das Wasser scheint eine zu hohe Chlorkonzentration zu haben. Erneuern Sie deshalb das Wasser im Garten-Whirlpool.

Schäumt das Wasser wegen den Whirlpool-Düsen?

Das Wasser kann auch auf natürliche Weise leicht schäumen. Der Schaum entsteht nämlich meist durch die Luft, die durch die Düsen ins Becken gelangt. Dieser löst sich im Normalfall aber schnell wieder auf. Um zu testen, ob es sich hierbei um natürlichen Schaum handelt, können Sie den Schaum ganz einfach in die Hand nehmen. Löst sich der Schaum sofort auf, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Nur wenn sich dieser gar nicht oder nur sehr langsam auflöst, können Sie davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine Schaumbildung durch Verunreinigungen ö. Ä. handelt.

Was sind die Ursachen für Schaum im Whirlpool?

Sonnencreme, Körperöle und Rückstände von Waschmitteln an Badekleidung: Bei langen Sonnenphasen kann es dazu kommen, dass sich Reste von Sonnencremes und Körperölen im Poolwasser ansammeln. Zusammen mit Seifen, Shampoos und Lotionen können diese zur Schaumbildung auf dem Wasser führen. Achten Sie außerdem darauf, dass Badekleidung Rückstände von Waschmitteln aufweisen kann und somit auch zur Schaumbildung beiträgt. Lösung: Duschen Sie immer, bevor Sie in den Whirlpool steigen und nutzen Sie im Idealfall ein Outdoor-Fußbad.

Zu hoher pH-Wert oder zu weiches Wasser: Schaum kann ebenfalls entstehen, wenn der pH-Wert über 7,8 steigt und die Wasserhärte zu niedrig ist. Lösung: Nutzen Sie sogenannte pH-Senker, um den pH-Wert zu verringern. Eine Auswahl an empfohlenen ph-Senkern finden Sie hier: Wie verhindert man Kalk im Outdoor-Whirlpool?

Verschmutzte Filter oder falsche Wasserpflege: Ein weiterer Grund für die Schaumbildung kann auf die Nutzung eines falschen Mittels zur Wasserreinigung zurückzuführen sein. Auch ein verschmutzter oder falsch gereinigter Whirlpool-Filter kann das Wasser aufgrund von chemischen Resten zum Schäumen bringen. Lösung: Achten Sie bei der Whirlpool-Pflege unbedingt auf die Nutzung eines richtigen Reinigungsmittels für das Wasser und auf einen geeigneten Filterreiniger. Eine Auswahl an empfohlenen Mitteln finden Sie hier: Welches Reinigungsmittel soll für die Outdoor-Whirlpools genutzt werden (Chlor, Brom etc.)? Eine Empfehlung für die Filterreinigung finden Sie zudem hier: Filter > Wie reinigt man eine Filterkartusche?

Wenn das Wasser auf etwa 80% der maximalen Kapazität aufgefüllt ist, dann entspricht die Wassertiefe etwa 44-46 cm.

Ja, zu viele Chemikalien können das Material des Outdoor-Whirlpools beschädigen. Achten Sie deshalb unbedingt immer auf die Angaben der Reinigungsmittel und zwingend darauf, niemals mehrere Chemikalien gleichzeitig in den Whirlpool zu geben. Wie Sie das Wasser regelmäßig testen können und welche Richtwerte Sie für die Reinigungsmittel beachten müssen, erfahren Sie unter der folgenden Frage-Antwort:
Wie soll das Wasser getestet werden (Teststreifen)?

Die Kundin / Der Kunde ist beim Kauf sämtlicher wasserführenden Produkte verpflichtet, die Richtlinien der Wasserqualität, Maßnahmen zur Entkalkung und die Dosierung von Chemikalien einzuhalten. Beachten Sie, dass Kalk die Oberflächenstruktur des Whirlpools beschädigen kann. Ein falsch eingestellter pH-Wert kann ebenfalls zu Schäden führen. Schäden durch unsachgemäße Nutzung und Pflege sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Der Temperaturanstieg ist maximal 1,2 bis 2,5 Grad pro Stunde. Wenn Sie die Wassertemperatur beispielsweise von 24 Grad auf 38 Grad erwärmen möchten, dann dauert es etwa 7-10 Stunden. Die Geschwindigkeit des Temperaturanstiegs wird zudem durch die Außentemperatur und weitere Faktoren beeinflusst. Um Energie zu sparen, achten Sie bereits beim Befüllen darauf, dass das Wasser so warm wie möglich ist.

Die maximale Temperatur beträgt 38-42 Grad. Die Höhe hängt von der Umgebungstemperatur, Windstärke, Sprudeleinstellung und weiteren Faktoren ab.

Decken Sie den Whirlpool beim Beheizen mit einer Outdoor- Abdeckung ab. Dadurch halten Sie die Wärmeverluste möglichst gering. Verwenden Sie außerdem eine Wärmeschutzmatte als Unterlage, um eine optimale Wärmeisolation zu gewährleisten.

Nach Expertentests sinkt die Temperatur alle 5 Stunden um etwa 1° C. Dieser Wert variiert je nach Außentemperatur und weiteren Faktoren.

Die Temperaturen können tatsächlich voneinander abweichen. Hierbei handelt es sich aber um ganz normale Messtoleranzen. Bis zu zwei Grad können die Werte voneinander abweichen.

Ein Grund für das Ausbleiben der Lampe kann sein, dass die eingestellte Temperatur niedriger als die Umgebungstemperatur oder die Wassertemperatur ist.

Im Lieferumfang sind zwei Flicken zur Reparatur enthalten. Aus Sicherheitsgründen wird der nötige Kleber allerdings nicht beigefügt. Sie können im Fachhandel aber einfach nach einem Kleber zur Befestigung von PVC fragen. Die zwei Flicken reichen, um kleine Löcher und Risse zu bedecken. Sie schneiden hierfür den Stoff an allen Seiten 1-2 cm größer als das Loch zu. Bringen Sie anschließend den Kleber um das Loch herum und auch eine geringe Menge am Flicken selbst an. Bringen Sie nun den Flicken an der entsprechenden Stelle an, indem Sie diesen drei Minuten an die Stelle drücken und danach trocknen lassen. Achten Sie beim Bekleben auf eine glatte Oberfläche und darauf, dass kein Schmutz am Stoff aufliegt. Wir empfehlen Ihnen, den Outdoor-Whirlpool erst nach einem Tag bzw. 24 Stunden wieder aufzupumpen.

Kontrollieren Sie noch vor dem Befüllen, ob der Whirlpool schief steht. Der Garten-Pool muss auf einem ebenen Untergrund platziert werden. Weiterhin können Falten im Boden für einen schiefen Wasserstand sorgen. Entfernen Sie also alle Bodenfalten noch vor dem Befüllen.

Die Filterpumpe alleine verhindert nicht komplett, dass Algen entstehen. Sie müssen auch kontinuierlich einen richtigen ph-Wert und Brom-, Chlor- ODER Aktivsauerstoff-Gehalt im Wasser erhalten. Testen Sie das Wasser deshalb vor jedem Gebrauch mit einem pH-Teststreifen. Wie Sie das Wasser regelmäßig testen können und welche Richtwerte Sie für die Reinigungsmittel beachten müssen, erfahren Sie unter der folgenden Frage-Antwort:
Wie soll das Wasser getestet werden (Teststreifen)? im Kapitel Wasser.

Das ist normal, da im Outdoor-Whirlpool aus Sicherheitsgründen eine Stoppfunktion integriert ist. So schaltet sich die Sprudelfunktion nach 20 Minuten Dauernutzung automatisch für 10 Minuten ab und muss durch manuelles Drücken der Sprudelfunktionstaste wieder gestartet werden.

Hierbei handelt es sich um die Erinnerung zur Filterreinigung. Reinigen Sie hierfür die Filterkartusche oder tauschen Sie diese ggf. aus. Drücken Sie anschließend die Filtertaste 3 Sekunden lang gedrückt, um die Lichter abzustellen.

Fehlercode E0

Mögliche Ursache (1): Wassertemperatur zu niedrig oder zu hoch

Mögliche Ursache (2): Temperatursensor defekt

Lösung (1 & 2): Wärmen/Kühlen Sie das Wasser auf/ab oder erneuern Sie das Wasser. Sollte der Fehlercode weiterhin angezeigt werden, so überprüfen Sie den Temperatursensor und tauschen Sie ihn ggf. aus.

Fehlercode E1

Mögliche Ursache (1): Pumpe verstopft

Mögliche Ursache (2): Filter verstopft

Lösung (1 & 2): Überprüfen Sie die chemische Zusammensetzung des Wassers und passen Sie diese ggf. an. Reinigen Sie die Pumpe und den Filter und tauschen Sie diese ggf. aus.

Mögliche Ursache (3): Minimaler Wasserstand ist nicht erreicht

Lösung (3): Befüllen Sie den Whirlpool, bis der minimale Wasserstand erreicht ist.

Fehlercode E2

Mögliche Ursache (1): Funktionsfehler

Lösung (1): Überprüfen Sie die Stromversorgung.

Mögliche Ursache (2): Kein Wasser vorhanden

Lösung (2): Befüllen Sie den Whirlpool, bis der minimale Wasserstand erreicht ist.

Fehlercode E3

Mögliche Ursache: Systemfehler

Lösung: I. Befüllen Sie den Whirlpool, bis der minimale Wasserstand erreicht ist.
II. Verbinden Sie den Whirlpool mit der Stromversorgung und drücken Sie den RESET-Knopf.
III. Drücken Sie gleichzeitig den ON/OFF-, C/F- und TEMP+-Knopf. Hiermit starten Sie die systemeigene Fehlererkennung. Sollte weiterhin nichts angezeigt werden, so kontaktieren Sie geeignetes Fachpersonal.

Fehlercode E4

Mögliche Ursache: Heizungsfehler

Lösung: Schalten Sie den Whirlpool an und aktivieren Sie die Heizung für 20 Sekunden. Prüfen Sie oder lassen Sie von geeignetem Fachpersonal prüfen, ob der Widerstand zwischen 100 und 500 Ohm liegt und tauschen Sie ggf. die Heizungsteile aus.

Halten Sie den Garten-Whirlpool von scharfen und spitzen Gegenständen fern und achten Sie auf den korrekten Aufbau bzw. die richtige Platzierung (siehe hierzu alle Punkte im Kapitel Aufbau). Achten Sie auf die korrekte chemische Zusammensetzung des Wassers (siehe hierzu alle Punkte im Abschnitt „Wasser“). Reinigen Sie zudem regelmäßig den Filter (siehe hierzu alle Punkte im Kapitel Filter) und achten Sie auf die ordnungsgemäße Nutzung der Heizfunktion (siehe hierzu alle Punkte im Kapitel Heizung).

Da der Outdoor-Whirlpool inklusive Personen und Wasserinhalt ein hohes Gewicht aufweist, ist ein möglicher Schaden des Rasens schwer zu vermeiden. Egal wo Sie den Garten-Whirlpool platzieren, halten Sie den Boden so trocken wie möglich, sodass es nicht zur Schimmelbildung kommt. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen die Nutzung einer Schutzmatte.

Übermäßige Sonneneinstrahlungen beeinträchtigen immer die Qualität des PVC. Alle bei uns erhältlichen Garten-Whirlpools werden mit sogenannten UV-Inhibitoren versehen. Diese absorbieren keine UV-Strahlung, sondern wirken dort, wo der Abbau stattfindet. Dadurch werden die negativen Einflüsse der UV-Strahlen abgeschwächt und verlangsamt. Dennoch empfehlen wir Ihnen, den Outdoor-Whirlpool nicht zu lange in der Sonne stehen zu lassen. Zudem sollten Sie den Whirlpool bei Nichtbenutzung immer abdecken.

Sie können den Whirlpool mit milder Seife und Wasser waschen. Bevor dieser eingelagert wird, muss der Outdoor-Whirlpool komplett trocken sein.

Nachdem der Whirlpool gereinigt und komplett entleert ist, betätigen Sie die Sprudelfunktion für 20 oder 30 Minuten, um den Bodenring zu trocknen. Demontieren Sie anschließend das Bedienfeld und den Steuerkasten. Lösen Sie die Filterpumpe vom Boden des Steuerkastens. Reinigen Sie alle Kalkverkrustungen und Unreinheiten, wie z.B. weiße Gerinnsel im Inneren der Filterpumpe. Stellen Sie nochmals sicher, dass jegliches Wasser abgelassen ist und alle Flächen trocken sind. Zur Sicherheit können Sie eine Lage Talkpuder auftragen, um eventuelle Feuchtigkeit zu absorbieren. Schrauben Sie zum Schluss den kompletten Teil des Luftventils am Whirlpool ab, um den Outdoor-Whirlpool zu entlüften.

Nein, halten Sie unbedingt Hunde, Katzen und alle anderen Haustiere vom Whirlpool fern! Um eine mögliche Gefahr des Ertrinkens zu vermeiden, dürfen Haustiere nicht auf oder in den Outdoor-Pool springen, selbst wenn der Garten-Whirlpool abgedeckt ist. Achten Sie außerdem darauf, dass Haustiere keine Schäden durch Bisse oder Kratzer am Outdoor-Whirlpool verursachen.

Sie dürfen den Outdoor-Whirlpool nur mit einer 16A Stromversorgung betreiben. Wenn Sie nicht auf ein Verlängerungskabel verzichten wollen, so müssen Sie zwingend sicherstellen, dass das Kabel für 16A und für die Verwendung im Freien geeignet ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Stromversorgung bzw. der Stecker mindestens einen Meter vom Whirlpool entfernt ist. Berühren Sie IN KEINEM FALL das Verlängerungskabel, wenn Sie aus dem Whirlpool kommen und noch nass sind.

Der Outdoor-Whirlpool hat die Schutzart IPX5 und ist somit vor Spritzwasser und sogar Strahlwasser geschützt. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass bei regelmäßigem Regen kein Rost an der Luftpumpe entsteht. Sorgen Sie zudem dafür, dass der Netzstecker trocken bleibt.

UNSER MSPA KATALOG

Laden Sie jetzt unseren Katalog für die MSpa-Outdoor-Whirlpools herunter und finden Sie das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse! Weitere Informationen und Eindrücke zum MSpa Whirlpool finden Sie auf unserer Seite: Whirlpool aufblasbar

KATALOG HERUNTERLADEN
Garten-Whirlpool Katalog

MSpa Modellreihen & Series

MSpa DELIGHT ► 6-Personen-Whirlpool

MSpa DELIGHT ► 2-/4-Personen-Whirlpool

MSpa PREMIUM ► 6-Personen-Whirlpool

MSpa ELITE / CONCEPT ► 4-/6-Personen-Whirlpool

Welche Arten von Outdoor-Whirlpools gibt es?

Whirlpool Arten Outdoor Garten

Die Auswahl an Whirlpools ist groß. Während viele Whirlpools aus Hartplastik oder Keramik zur Verbauung in Badezimmern geeignet sind, gibt es ebenso Modelle, die sich für den Außenbereich eignen. Generell unterscheidet man zwischen zwei Arten von Outdoor-Whirlpools:

  • Whirlpools aus hartem Material wie Kunststoff, Keramik oder Porzellan
  • und aufblasbare Whirlpools.

Die unterschiedlichen Materialeigenschaften führen zu verschiedenen Vor- und Nachteilen. Da aufblasbare Whirlpools generell flexibler, leichter und preisgünstiger sind, finden Sie in unserer Modell-Übersicht eine gut sortierte Auswahl an aufblasbaren Outdoor-Whirlpools.

Welche Vorteile haben aufblasbare Garten-Whirlpools?

Der größte Vorteil von aufblasbaren Whirlpools ist die Flexibilität: Sie können schnell aufgeblasen werden und ebenso schnell wieder abgebaut werden. Ein weiterer Bonuspunkt ist die Tatsache, wie leicht aufblasbare Whirlpools verstaut werden können. Ist die Luft abgelassen, kann der Whirlpool zusammengefaltet oder -gerollt werden und verbraucht kaum Stauraum. Somit können die Freiluftbäder je nach Stimmung und Wetter beliebig aufgestellt und wieder verstaut werden. Auch das geringe Gewicht erleichtert die Handhabung enorm. Sie benötigen weder einen Installateur, noch Freunde oder Bekannte, die Ihnen beim Tragen helfen.

Ein aufblasbarer Whirlpool kann mit wenigen Handgriffen von nur einer Person installiert und in Betrieb gesetzt werden. Darüber hinaus ist ein aufblasbarerer Whirlpool vergleichsweise kostengünstig und liegt preislich deutlich unter Acryl- und Porzellan-Whirlpools. Die Vorteile eines aufblasbaren Whirlpools auf einen Blick:

  • Maximale Flexibilität
  • Kann schnell errichtet und abgebaut werden
  • Benötigt zusammengefaltet kaum Stauraum
  • Das geringe Gewicht erleichtert die Handhabung
  • Vergleichsweise kostengünstig

Whirlpool Zubehör für echtes Wellness-Feeling

Getränkekühler für aufblasbare Outdoor Whirlpools

Wenn Sie sich für einen passenden aufblasbaren Outdoor-Whirlpool entschieden haben, dann sollte das richtige Zubehör nicht fehlen. In unserer Kategorie für Outdoor- & Garten-Whirlpools finden Sie alles, was Sie für Ihren Badespaß benötigen. Bei einer gelungenen Poolparty dürfen kühle Getränke nicht fehlen. Mit dem aufblasbaren Whirlpool-Getränkekühler setzen Sie auf das richtige Gadget. Die schwimmende Kühlbox bietet ausreichend Platz für Bier, Wein und Softdrinks und sieht nebenbei noch gut aus. Wer möchte, kann in der schwimmenden Kühltruhe ebenso Eis oder Snacks aufbewahren – so geht professionelle Entspannung!

Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine große Auswahl an aufblasbaren Kopfstützen, Whirlpool-Abdeckhauben, aufblasbaren isolierten Abdeckungen, Wärmeschutzmatten, Wasserfiltern und vielem mehr. Statten Sie sich aus wie ein Profi und genießen Sie relaxte Pool-Tage!

Zuletzt angesehen
Newsletter
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von Miweba per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.
  • 0% Finanzierung
  • Kauf auf Rechnung
  • Next Day Lieferungen
  • Riesiges Sortiment